links

www.fachgruppetrans.ch

 

Die Fachgruppe Trans* ist eine multiprofessionelle trans*/cis* inklusive Arbeitsgruppe für Geschlechtervarianz. Ziele sind die Förderung der interdisziplinären und interregionalen Zusammenarbeit mit trans* Klient_innen, die Reflexion, Weiterentwicklung und Verbesserung der derzeitigen Versorgungssituation von trans* Personen sowie die Sensibilisierung von Fachpersonen für die Anliegen von trans* Personen.

 

 

http://www.transgender-network.ch/

Der Verein Transgender Network Switzerland, kurz TGNS, ist die 2010 gegründete schweizweite Lobbyorganisation von und für Trans*Menschen. Trans* steht für transgender, transssexuell, transident – und alle andern, die sich mit dem Geschlecht, das ihnen bei Geburt zugewiesen wurde, nicht identifizieren können.
TGNS bezweckt auf nationaler Ebene die Interessenvertretung und die Vernetzung von einzelnen Trans*Menschen, ihren lokalen Gruppierungen und Organisationen. Dazu stehen wir auch Medien und Öffentlichkeit mit Fachwissen und Erfahrung gerne zur Seite.
Der Vereinszweck erstreckt sich primär auf die Schweiz, strebt aber auch internationale Vernetzung und Kooperation an. So ist TGNS Mitglied von Transgender Europe.


http://www.tgeu.org/

Transgender Europe (TGEU) is a European network of trans and other organisations that support or work for the rights of transgender/transsexual/gender variant people, and like-minded individuals. The mission of TGEU is to support and strengthen the trans movement and to be a powerful lobby and advocacy organisation for trans rights in Europe and beyond.


http://www.queeramnesty.ch/

Queeramnesty ist eine der weltweit rund 30 Zielgruppen, die sich innerhalb von Amnesty International speziell für Fragen und Aktionen im Bereich Menschenrechte, sexuelle Orientierung und geschlechtlicher Identität einsetzen. Queeramnesty ist eine Gruppe von Amnesty Schweiz, existiert seit 1997 und trifft sich in der Regel monatlich zu Sitzungen in Zürich oder Bern.



http://transidentitaet.ch/

In der Schweiz existieren einige Transgender- Gruppen, die Veranstaltungen durchführen oder regelmässige Treffs unterhalten. Die Reichweite der Ankündigungen ist aber meist auf die eigenen Mitglieder beschränkt. Über den eigenen Kreis hinaus wurde leider kaum etwas bekannt. Mit der Transgender Agenda Schweiz soll dies anders werden. Ziel ist eine zentrale Webadresse schaffen für alle Schweiz relevanten Events und Treffs. Kontakte fördern, Aktivitäten vernetzen, Synergien schaffen.


http://www.transpersona.ch/

Transpersona ist ein Verein zur Selbsthilfe für Menschen, die teilzeit oder permanent ihre gesellschaftliche Geschlechterrolle in Frage stellen und dies nach ihrem persönlichen Empfinden in einem geschützten oder auch öffentlichen Raum ausleben möchten oder müssen. Wir sind Treffpunkt für Transsexuelle, Transvestiten/Crossdresser, alle Schattierungen von Transgender sowie Partnerinnen und Partnern von Trans*Menschen. Bei uns findest Du ein breites Angebot an Veranstaltungen und Informationen, die Du als Vereinsmitglied selber mitgestalten und prägen kannst.


http://www.transensyndikat.net/

Es sei uns an dieser Stelle ein Anliegen, eine Gemeinschaft zu schaffen, die sich mit der Thematik Transidentität auseinandersetzt und den Austausch unter einander pflegt. So entstand diese Website und eine gewachsene Gruppe namens Transensyndikat mit all deren Aktivitäten. Diese Seite soll einerseits eine Fülle von Informationen allen Interessierten zugänglich machen anderseits sollen mittels Internetkommunikation der Austausch unter Menschen mit abweichender Geschlechtsidentität vereinfacht werden bis hin zu realen Treffen. Letztlich solle diese Website ein Werkzeug sein um die Isolation zu durchbrechen und Kontakte zu knüpfen.

 

 

http://www.sündikat.ch

the privilege to imagine more. die plattform der queers und aller anderen gruppen & identitäten, die die schablonen der heteronormativität durchbrechen.

 

 

http://www.gwhf.ch/joomla/

"Girls Wanna Have Fun" (GWHF) ist eine Gruppe gepflegter, aufgestellter Transgender in der Schweiz. Die Gruppe wurde 1995 von zwei Transgendern gegründet mit der Idee, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsame Ausflüge in der Öffentlichkeit zu unternehmen. Girls Wanna Have Fun ist eine locker organisierte Gruppe, kein Verein mit Statuten, Präsidentin, Aktuarin, Kassierin usw. und wird es auch so bleiben. Mit fast 200 Mitgliedern ist die Gruppe bei weitem die grösste ihrer Art in der Schweiz, und diese Website verzeichnet fast zwei Millionen BesucherInnen pro Jahr.



http://www.ziss.ch/

Die Angebote unseres Instituts dienen der Verbesserung der sexuellen Gesundheit von Frauen und Männern in ihren vielschichtigen biologischen, gesellschaftlichen, individuellen und partnerschaftlichen Bezügen. Unser Ziel und unser Anliegen sind die Verbreitung und Vermittlung sexualwissenschaftlicher Erkenntnisse. Behandlung und Begleitung für Frauen und Männer mit Problemen der Geschlechtsidentität



http://genderstudies.unibas.ch/

Gender Studies - Was ist das?
Gender Studies untersuchen die Bedeutung von Geschlecht in Wissenschaft und Gesellschaft. Was bedeutet das? Was sind die zentralen Fragestellungen und Themen dieser Wissenschaft?
Zentrum Gender Studies – Was tun wir?
Unsere Lehrenden, Studierenden und Forschenden befassen sich mit einer Vielfalt von Themen…

 

 

peers

 

t-girl diana

lynn conway

projekt en femme

svenja